212

Prüfungsvorbereitung für angehende 1st/2nd Auditoren der ISO/TS 16949 – Core Tools und Zertifizierungsvorgaben

  ID  212  

 

Auffallend viele Prüflinge beantworten Fragen zu MSA, SPC, FMEA und den Zertifizierungsvorgaben nicht korrekt. Diese Inhalte werden in den Kursen nur noch marginal besprochen. Dennoch werden in der Prüfung die Kenntnisse vorausgesetzt. Hinzu kommt, dass insbesondere angehende Auditoren Schwierigkeiten im direkten Umgang mit der Multiple-Choice-Fragetechnik haben.

Darüber hinaus ist die Kenntnis der Core Tools unerlässlich für die Praxis, um eine effektive Durchführung von Audits zu ermöglichen.

Für eine vertiefende Einführung sowie Übungen zur Auditierung von Core Tools der Automobilindustrie empfehlen wir, diesen Vorbereitungskurs vor der Prüfung zu besuchen, damit Sie das gesamte erworbene Wissen festigen können.

 

ZIELGRUPPE
Angehende ISO/TS 1st/2nd party Auditoren

 

INHALTE
•  Übersicht zu den ISO/TS 16949  Anforderungen
•  Kernpunkte der ISO/TS 16949  Zertifizierungsregeln
•  Vertiefendes Wissen zur FMEA
•  Statistische Fähigkeiten
•  Qualitätsregelkarten
•  Prozessfähigkeiten
•  Prüfprozesseignung nach VDA 5
•  Basiswissen zu MSA

 

TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN
•  Kenntnisse der ISO Qualitätsnormen
•  Kenntnisse von automobilspezifischen Methoden

 

LITERATUR
•  Kapitel „SPC“ aus dem VDA-Ringbuch Band 4
•  Kapitel „FMEA“ aus dem VDA-Ringbuch Band 4
•  VDA-Band 5

 

BESCHEINIGUNG
Zum Abschluss erhalten Sie eine VDA-Teilnahmebescheinigung.

 

SEMINARDAUER    
2 Tage
Das Seminar beginnt am ersten Tag um 09:00 Uhr
und endet am letzten Tag um ca. 17:00 Uhr.

 

TERMINE   
07.–08.03.2016  in  Düsseldorf  –  ID 212/16-01 
05.–06.07.2016  in  Darmstadt  –  ID 212/16-02
21.–22.11.2016  in  Berlin  –  ID 212/16-03 
 
Inhouse:   nach  Vereinbarung

 

SEMINARGEBÜHR
750,- EUR  zzgl. MwSt.

Die Seminargebühr beinhaltet die veranstaltungsspezifischen Teilnehmerunterlagen,
das Mittagessen und Tagungsgetränke.

 

 

Anmeldung

Anmeldeformular