353

VDA 6.3 – Modul C – Prüfungstag zum zertifizierten Prozess-Auditor

  ID  353  

 

ZIELGRUPPE
Prozess-Auditoren VDA 6.3  im Produktlebenszyklus

 

TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN
Eine Zulassung zum Prüfungstag erfolgt nach erfolgreicher Antragsprüfung.
Den erforderlichen Antrag finden Sie auf unserer Homepage unter www.vda-qmc.de
unter „Aus- und Weiterbildung“/„Antragsformulare“ .

Voraussetzung einer Prüfungszulassung sind die Vorlage der erfolgreichen Qualifikationsbescheinigungen zum Modul A und Modul B II oder zum Modul D,
der Nachweis über eine Auditorenqualifikation sowie mindestens 5 Jahre Industrieerfahrung,  davon mindesten 2 Jahre im QM.

 

QUALIFIKATIONSBESCHEINIGUNG
Nach dem Bestehen der schriftlichen und mündlichen Prüfung erhalten Sie ein VDA-Zertifikat mit registrierter Nummerierung sowie eine entsprechende Auditorenkarte und den dazugehörigen Eintrag in die Datenbank des VDA QMC.

Für die Karte benötigen wir im Vorfeld ein digitales Passfoto im JPEG-Format.

 

PRÜFUNGSDAUER
1 Tag
Die Prüfung beginnt um 08.00 Uhr  und endet gegen 16.00 Uhr:

 

TERMINE
07.03.2016  in  Berlin  –  ID 353/16-01
13.06.2016  in  Darmstadt  –  ID 353/16-02
27.09.2016  in  Ulm  –  ID 353/16-03
05.12.2016  in  Berlin  –  ID 353/16-04
Inhouse:   nach  Vereinbarung

 

PRÜFUNGSGEBÜHR
500,– EUR

Die Prüfungsgebühr beinhaltet die Antragsprüfung, die Prüfungsunterlagen
sowie das Mittagessen und Tagungsgetränke.

Die Wiederholung ausschließlich der schriftlichen Prüfung wird mit 200,- EUR
und ausschließlich der mündlichen Prüfung mit 300,- EUR in Rechnung gestellt.

Alle Preise zzgl. MwSt.