VDA 6.3

VDA 6.3 – Qualifizierung zum Prozess-Auditor

Der etablierte Auditstandard VDA 6.3 (Ausgabe 1998)
wurde 2010  vom VDA-Arbeitskreis 6.3  komplett überarbeitet.

Zielsetzung war die Neuordnung, Präzisierung und Anpassung des Prozessaudits an die neuen Anforderungen. Hierbei galt es besonders, Geschäftsprozesse in der Lieferkette sowie im Produktentstehungs- und Herstellungsprozess so zu analysieren, dass Schwächen in den Prozessen der Arbeitsabläufe und deren Schnittstellen erkannt und Korrekturmaßnahmen definiert sowie Verbesserungspotenziale aufgezeigt werden können.

Gleichzeitig wurde der bisherige Standardfragenkatalog weiter berücksichtigt und überarbeitet,
um die Nachfolge VDA 6.3 (Ausgabe 1998)  zu gewährleisten.

 

 

 

Übersicht

VDA 6.3 – Qualifizierung zum Prozess-Auditor
(2. vollständig überarbeitete Auflage 2010)

 

Qualifikationsmatrix zum Prozess-Auditor VDA 6.3

 

 Geschäftsprozesse im Produktentstehungs- und Herstellungsprozess