Product Compliance System – Grundlagen (ID 534)

Zentrale Aufgabe aller Unternehmen in der automobilen Lieferkette ist es, kontinuierlich die Konformität ihrer Produkte in einem weltweiten Markt zu gewährleisten, dabei Mensch und Umwelt zu schützen und Gefährdungen zu verhindern. Die Konformität ist im Hinblick auf sog. bindende Verpflichtungen, d. h. alle anwendbaren gesetzlichen sowie freiwillig vom Unternehmen eingegangenen Verpflichtungen, sicherzustellen. Produkte werden komplexer, gesetzliche und behördliche Anforderungen wachsen, wechselseitige Abhängigkeiten in der Lieferkette steigen.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, benötigen Unternehmen Elemente zur Identifizierung, Überwachung, Kontrolle und Minimierung von produktbezogenen Risiken. Dazu dient ein Product Compliance System (zum Teil auch als „Technical Compliance“ bezeichnet).

Mit Hilfe dessen soll die Organisation befähigt werden, potenzielle Risiken frühzeitig zu erkennen und zu minimieren. Die konkrete Ausgestaltung kann dabei je nach Unternehmensgröße variieren.

Die Schulung befähigt Sie, die zentralen Bausteine eines Product Compliance Systems zu kennen und für Ihr Unternehmen anwendbar zu machen.

  • Sie kennen die Grundlagen eines Product Compliance Systems aus der Governance-Perspektive.
  • Sie kennen den Umfang eines Product Compliance Systems, dessen Elemente und die entsprechenden Leitfragen hierzu.
  • Sie sind in der Lage, auf dieser Basis ein unternehmensspezifisches Konzept für Product Compliance zu entwickeln oder zu betreiben.
  • Sie sind in der Lage, die Funktion eines Multiplikators für das Thema in Ihrem Unternehmen zu übernehmen.

Fachvortrag und Gruppenarbeiten wechseln sich ab. Die Gruppenarbeiten unterstützen den Transfer des Gelernten in die eigene Arbeitspraxis. Besonderes Augenmerk liegt auf den Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch.

Die Schulung richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeitende in der Automobilindustrie, die ein Produkt Compliance System verantworten, aufbauen oder umsetzen oder dies künftig beabsichtigen. Sie richtet sich ebenfalls an Mitarbeitende, die sich im Unternehmen mit produkt/-technikbezogenen Compliancethemen entlang des Produktlebenszyklus beschäftigen sowie an PSCRs in relevanten Funktionen.

Nach bestandener Lernkontrolle (Multiple-Choice-Test) erhalten Sie eine Qualifikationsbescheinigung.

VDA-Band Product Compliance System (bei Präsenzschulungen in der Gebühr enthalten)

Anmelden
Konditionen
Dauer: 1 Tag
Zeiten: 09:00 - 17:00 Uhr
Investition: 750,00 EUR exkl. MwSt.
Daten
05.02.2024
Berlin
Anmelden
27.09.2024
Live-Online-Schulung
Anmelden
Band
Inhouse-Schulung anfragen

Sie möchten die Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Zur Angebotserstellung benötigen wir folgende Angaben:

    Suchen Webshop info@vda-qmc.de